Hornhauttopographie (Pentacam)

Die Pentacam ist eine moderne Spezialkamera zur Detailvermessung des vorderen Augenabschnittes.

 

Bei dieser Kamera werden mit einer speziellen Technik innerhalb von Sekunden bis zu 50 Aufnahmen des Auges gemacht. Dadurch gewinnt man 25.000 Höhen-, Dichte- und Brechkraftwerte der vorderen Augenabschnitte, also dem Bereich zwischen Hornhaut, Regenbogenhaut und der Augenlinse.

 

Die erhobenen Messwerte werden gespeichert und dienen bei späteren Kontrollen zum Vergleich, um kleinste Veränderungen frühzeitig zu erkennen.

 

Vorteil für Sie: Bei dem kurzen Messvorgang muss Ihr Auge nicht berührt werden, er ist schmerzfrei und ungefährlich. Ferner ist keine Pupillenerweiterung nötig.

 

Untersuchung mit der Pentacam empfohlen:

  • zur Voruntersuchung bei Eingriffen zur operativen Korrektur von Fehlsichtigkeiten

  • zur Voruntersuchung vor Operationen des Grauen Stars

  • Messung der Hornhautdicke und Beurteilung des Kammerwinkels beim Grünen Star

  • Hornhautanalyse bei krankhaften Hornhautveränderungen (z.B. Keratokonus)