Die Augen haben großen Anteil an der gesamten Ausstrahlung eines Menschen. Wirken sie offen und entspannt, lässt dies das ganze Gesicht strahlen. Im Laufe der Zeit können Faltenbildung, hängende Lider oder Tränensäcke diesen Eindruck jedoch trüben – die normalen Erscheinungen fortschreitenden Alters. Die Haut verliert an Elastizität, das Bindegewebe wird schwächer. Rauchen und häufige Sonnenbäder tun ihr Übriges.

Eine Lidstraffung, die sog. Blepharoplastik, kann hier Abhilfe schaffen. Mit Dr. Lise Pieroth-Vinals verfügt unser Augenzentrum über eine Spezialistin für diese Operation. Lassen Sie sich nicht irritieren – wir sprechen hier nicht von einem Eingriff, der so aufgerissen wirkende Augen beschert, wie sie an Menschen im Rampenlicht manchmal zu sehen sind. Es ist es unser Ziel, Ihren Gesichtsausdruck über die Augenpartie auf dezente Weise zu verjüngen.

Wenn Sie im Besitz eines Fotos von Ihrem Gesicht sind, das Ihre Augen zeigt, wie Sie sie gern wieder haben möchten, bringen Sie uns dieses Foto einfach zu einem ersten Gespräch mit. So können wir uns bei der Planung der Operation an Ihrem Aussehen in der Vergangenheit orientieren. Besonderen Wert legen wir auf ein Gespräch darüber, welche Erwartungen eine Lidoperation tatsächlich erfüllen kann.

Die Operation: Vorbereitung, Eingriff und die Zeit danach
Mehrere Voruntersuchungen sind die Voraussetzung für die Blepharoplastik: Wir überprüfen Ihr Sehvermögen und die Liderstellung, fotografieren Ihre Augen und untersuchen das Gesichtsfeld.

Außerdem erläutern wir, ob eine Straffung der Oberlider oder der Ober- und Unterlider gleichzeitig sinnvoll und machbar ist. In manchen Fällen ist es angezeigt, lediglich überschüssige Haut oder Fettgewebe zu entfernen, in anderen Fällen raten wir zu beidem. Außerdem legen wir fest, welche Schnittführung geeignet ist.

Die Operation selbst führen wir in den meisten Fällen bei uns im Augenzentrum Bad Kreuznach durch, ambulant und unter örtlicher Betäubung. Hierfür setzen wir ein spezielles Hochfrequenz-Inzisionsgerät ein, um die Wundheilung zu optimieren.

Die Schnitte werden mit sehr feinen fortlaufenden Nähten verschlossen und die Fäden nach ca. einer Woche wieder gezogen. Die Schnitte werden dann voraussichtlich für die nächsten 4 Monate als dünne Narben zu sehen sein, die allerdings gut mit Make-up kaschiert werden können und in der Lidfurche versteckt liegen.

Vor der OP
Am Tag der Operation haben Sie nur wenige wichtige Punkte zu beachten:

  • Nehmen Sie nur die mit uns besprochenen Medikamente zu sich.
  • Planen Sie ca. vier Stunden Aufenthalt (drei davon im Ruheraum) im Augenzentrum Bad Kreuznach ein.
  • Organisieren Sie sich einen Fahrer und jemand, der Sie am Operationstag zuhause unterstützt.

Nach der Lid-OP
Nach der Lid-Operation beachten Sie bitte diese Punkte:

  • Die Augenlider können anfangs spannen. Wir tragen nach der OP eine Wundsalbe dagegen auf und empfehlen abschwellende kühlende Kompressen in den ersten 48 Stunden sowie wärmende Kompressen zur besseren Wundheilung ab dem 5. Tag nach der OP.
  • Kommen Sie zur Kontrolluntersuchung am Tag nach dem Eingriff.
  • Schlafen Sie ein paar Tage mit erhöhtem Kopf.
  • Gönnen Sie sich zwei Tage möglichst viel Ruhe und vermeiden Sie größere Anstrengungen für die nächsten 14 Tage.
  • Duschen oder baden können Sie am Tag nach der Operation, sofern Sie Ihre Augen schützen.
  • Verschwommenes Sehen und leichtes Brennen über ein paar Tage ist normal und kein Grund zur Beunruhigung. Wenn aber Ihre Augen schmerzen, plötzlich Schwellungen, Blutungen oder Sehstörungen auftreten, wenden Sie sich an uns.

Kontakt

Rüdesheimer Straße 7 . 55545 Bad Kreuznach

Telefon 0671 300 74
E-Mail mail@augenzentrumkh.de

Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag von 8.30 bis 12.00 Uhr
und von 14.00 bis 17.00 Uhr

Freitag von 8.30 bis 12.00 Uhr
und nach Vereinbarung

„Die Lidstraffung lässt Sie entspannter erscheinen, ohne Ihr natürliches Aussehen oder Ihr Selbstbild zu verändern – so, als kämen Sie gerade erst aus einem erholsamen Urlaub.”

Dr. med. Lise Pieroth-Vinals

Augenärztin
spezialisiert auf lidplastische Chirurgie